Partypoker – Review

Partypoker – eine kleine Review.

Ich habe mir gedacht, schreibe ich mal eine Review über verschiedene Pokeranbieter. Dazu habe ich u.a. Partypoker angemailt und um Beantwortung einiger Fragen gebeten.

Deren Antwort kam zwar erstaunlich schnell, inhaltlich aber doch ziemlich enttäuschend. Man verwies mich auf verschiedene Internetseiten. Von meinen gestellten Fragen wurde lediglich eine beantwortet. Und diese Antwort fand ich recht verwirrend.

In meinen Fragenkatalog gab ich Partypoker auch die Möglichkei, unabhängig von den gestellten Fragen noch weitere Angaben zur Promo zu machen. Selbst diese wurde nicht wahr genommen.

Nun gut, hier nun die Fragen die ich Partypoker gestellt habe und deren Antwort ich mir dann selber heraus gesucht habe.

Darf ich als Spieler aus Deutschland bei Ihnen Poker spielen?
Scheinbar ja, zumindest habe ich keine Einschränkung gefunden. Im Jahr 2012 habe ich selber bei Party Poker gespielt.

Gibt es bei Ihnen einen Ersteinzahlungsbonus, fall ja, in welcher Höhe?
Es werden bis zu 40 Euro in Tickets vergeben. Allerdings können diese Tickets ausschließlich für die Spielart Spins genutzt werden.

Innerhalb welchem Zeitraum muss ich den Ersteinzahlungsbonus abspielen?
Alle SPINS-Tickets verfallen 7 Tage nach Vergabe.

Gibt es für Ersteinzahler evtl. weitere Aktionen?
Ich habe bei der Suche keine weiteren Angebote oder Aktionen gefunden.

Muss ich mich nach einer Anmeldung verifizieren, falls ja, was muss ich machen?
Ja, man muss sich verifizieren. Am schnellsten und einfachsten geht dies über eine Kopie des Personalausweises (Vor- und Rückseite). Hierzu gibt es auch ein spezielles upload-tool bei Partypoker.

Wie kann ich Geld einzahlen (z.B. Banküberweisung, Kreditkarte, usw.)?
Einzahlungsmethoden bietet Partypoker reichlich an, angefangen von der einfachen Banküberweisung über Kreditkartenzahlungen oder Papal und Skrill. Eine Liste der Einzahlungsmöglichkeiten findet sich hier.
Daneben listet Partypoker noch Auszahlungsmethoden auf.

Für welche Betriebssysteme (Win, Linux, Android, Mac, IOS, usw) bieten Sie Ihre Software an?
*update vom 04.10.2020*
Partypoker bietet Software für Windows, Mac, IOS und Android an. Mit Linux scheint es nicht zu funktionieren.

Welche Pokervarianten bieten Sie an (z.B. No Limit, Pot Limit, usw.)?
Five Card Draw (Fixed- und Pot-Limit)
Omaha (Fixed- und Pot-Limit)
Omaha Hi/Lo (Fixed- und Pot-Limit)
Seven Card Stud (Fixed-Limit)
Seven Card Stud Hi/Lo (Fixed-Limit)
Texas Holdem (No Limit, Fixed- und Pot-Limit)

Wie viele Spieler spielen durchschnittlich bei Ihnen an den Cashgame-Tischen?
Hierzu konnte ich bei Partypoker keine Angaben finden. Partypoker ist lt. Pokerscout.com derzeit der sechstgrößte Anbieter weltweit.

Wie viele Turniere werden bei Ihnen durchschnittlich am Tag gespielt?
Auch hierzu konnte ich nirgendwo Angaben finden.

Wie hoch ist das rake, ggfs gestaffelt nach Limits?
Eine Aufstellung über das erhobene Rake konnte ich nach langem suchen dann auch mal finden. Wenn mich meine Rechenkünste nicht im Stich lassen, sind das rund 5 Prozent Rake.

Gibt es für die Spieler Rakeback, falls ja, in welcher Form und Höhe?
Ja, gibt es. Man muss in der Woche von Montag 0.01 Uhr bis Sonntag 23.59 Uhr einen Mindestumsatz von 25 Dollar Rake erzeugen, damit man 20% zurück erhält. Dies allerdings nur, wenn man sich vorher für diese Aktion angemeldet hat. Die Anmeldung muss jede Woche erfolgen.
Daneben gibt es noch ein VIP-Programm für Spieler die mehr als 2000 Dollar Rake im Monat erzeugen.

Kann ich bei Ihnen mein Pokerkenntnisse durch eine Art Pokerschule verbessern?
Ja, es gibt dort eine Pokerschule, allerdings erscheint mir das ganze doch arg rudimentär. Da halte ich meine eigene für besser.

Darf ich bei Ihnen während des Spiels Tracking-Software (z.B. PokerTracker, Holdem Manager, usw.) benutzen?
Ja, allerdings wird während des Spiels kein HUD angezeigt. Alle Handverläufe sind anonymisiert.

Darf ich bei Ihnen während des Spiels andere Software (z.B. Equilab, Flopzilla, usw) benutzen?
Nein!

Kann ich auf Ihrer Homepage nachlesen, welche Software Sie erlauben und welche nicht?
Ja, hier gibt es eine kleine Übersicht.

Zusammenfassung

Ich habe bereits im Jahr 2012 bei Partypoker gespielt. Damals war die Software relativ fehleranfällig und stürzte ab oder fror ein. Dies mag sich im laufe der Jahre geändert haben. Zumindest soll die Software zwischenzeitlich wesentlich besser geworden und soll zu den besseren gehören.

Seinerzeit wurden die Spieler getrennt nach „guten“ Spielern und „schlechten“ Spielern. Das bedeutete, dass die guten und die schlechten Spieler nicht aufeinander getroffen sind. Diese wurden vorab getrennt. Dies ist heute wohl nicht mehr so. Zumindest finde ich dazu nichts mehr, weder bei Partypoker noch in anderen bekannten Foren. Da hat man wohl gelernt.

Partypoker war mal die Nummer eins weltweit und sind nach den obigen Problemen bis auf Platz 10 abgerutscht. Zwischenzeitlich ist Partypoker wieder die Nummer 6 weltweit und scheint aus seinen Fehlern gelernt zu haben.

Die Anzahl der aktiven Spieler ganz o.k.
Den Ersteinzahlerbonus halte ich – nun ja – für bescheiden.
Das erhoben Rake gehört meines Wissens zu den niedrigeren der verschiedenen Anbieter.
Freizeitspieler werden vermutlich kaum Cashback erhalten.
Allein die Einsicht etwas zu ändern oder wieder rückgängig zu machen verlangt mir allerdings schon Respekt ab.
Insgesamt kann ich für mich sagen,wäre ich Anfänger,  würde ich mich hier anmelden.

 

Last Updated on 11. Oktober 2020 by Stephan

Schreibe einen Kommentar