Pokerstars – eine kleine Review

Pokerstars – eine kleine Review.

Ich habe mir gedacht, schreibe ich mal eine Review über verschiedene Pokeranbieter. Dazu habe ich u.a. Pokerstars angemailt und um Beantwortung einiger Fragen gebeten.

Deren Antwort kam zwar erstaunlich schnell, inhaltlich aber doch ziemlich enttäuschend. Man verwies mich auf verschiedene Internetseiten. Von meinen gestellten Fragen wurde keine einzige beantwortet. Immerhin konnte man erkennen, dass es sich nicht um eine Standardantwort handelte.

Hier nun die Fragen die ich Pokerstars gestellt habe und deren Antwort ich mir dann selber heraus gesucht habe.

Darf ich als Spieler aus Deutschland bei Ihnen Poker spielen?
Ja!

Gibt es bei Ihnen einen Ersteinzahlungsbonus, fall ja, in welcher Höhe?
Es gibt verschiedene Ersteinzahlungsboni. Einen über 30 Euro  (Bonuscode: „Thirty“) und einen in Höhe von 100 Prozent bis zu 600 Dollar (Bonuscode:“ Stars600″).

Innerhalb welchem Zeitraum muss ich den Ersteinzahlungsbonus abspielen?
Der Ersteinzahlungsbonus (Bonuscode:“ Stars600″) kann innerhalb von 4 Monaten abgespielt werden.
Bei dem Bonuscode: „Thirty“ handelt es sich überwiegend um Tickets für bestimmte Spiele die einem gutgeschrieben werden.

Gibt es für Ersteinzahler evtl. weitere Aktionen?
Nein, zumindest habe ich keine gefunden.

Muss ich mich nach einer Anmeldung verifizieren, falls ja, was muss ich machen?
Ja, man muss sich verifizieren. Dies erfolgt am einfachsten über einen gültigen Scan des Personalausweises, Reisepass oder Führerschein. Dies kann man dann innerhalb der Software zu Pokerstars hochladen. Eine genaue Beschreibung gibt es hier.

Wie kann ich Geld einzahlen (z.B. Banküberweisung, Kreditkarte, usw.)?
Pokerstars bietet diverse Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung an. Eine genaue Übersicht findet sich ebenfalls auf deren Homepage.

Für welche Betriebssysteme (Win, Linux, Android, Mac, IOS, usw) bieten Sie Ihre Software an?
Pokerstars kann unter Windows, Mac und Linux gespielt werden. Ebenso mit Android und IOS.

Welche Pokervarianten bieten Sie an (z.B. No Limit, Pot Limit, usw.)?
Eine genaue Übersicht wie bei anderen Anbietern habe ich nicht gefunden. Wenn ich allerdings die Software von Pokerstars öffne, dann gibt es eigentlich keine Variante die dort nicht gespielt wird. Sogar Fixed-Limit gibt es dort noch.
Hier mal ein screenshot der dort angebotenen Spielarten:
Pokerstars Gameauswahl

Wie viele Spieler spielen durchschnittlich bei Ihnen an den Cashgame-Tischen?
Aktuell sind es 50.000 Spieler. Pokerstars ist lt. Pokerscout.com derzeit der größte Anbieter weltweit.

Wie viele Turniere werden bei Ihnen durchschnittlich am Tag gespielt?
Wie viele Turniere dies pro Tag sind konnte ich nirgendwo finden. Aktuelle werden dort über 3.900 Turniere gespielt.

Wie hoch ist das rake, ggfs gestaffelt nach Limits?
Der Rake beträgt zwischen 1% und 5% und unterscheidet sich von Variante zu Varianate und von Limit zu Limit. Immerhin gibt es eine genaue Aufstellung.

Gibt es für die Spieler Rakeback, falls ja, in welcher Form und Höhe?
Pokerstars bietet kein Rakebackprogramm an! Dafür gibt es ein  Stars Reward Prämienprogramm.

Kann ich bei Ihnen mein Pokerkenntnisse durch eine Art Pokerschule verbessern?
Ja, es gibt dort eine Pokerschule. Für Anfänger ist diese gut geeignet. Allerdings vermisse ich dort eine persönliche Betreuung durch einen Trainer. Mag sein, dass es dies gibt, allerdings habe ich nichts entsprechendes gefunden. Eine „relativ“ bekante Schülerin habe ich dort gefunden, nämlich @Nise_mit_Tsch. Ein bekannter Trainer ist @xflixx.

Darf ich bei Ihnen während des Spiels Tracking-Software (z.B. PokerTracker, Holdem Manager, usw.) benutzen? Darf ich bei Ihnen während des Spiels andere Software (z.B. Equilab, Flopzilla, usw) benutzen?
Aktuelle Tracking-Software ist erlaubt. Hierzu gibt es eine Übersicht welche Programme erlaubt und verboten sind.

 

Zusammenfassung

Die Anzahl der aktiven Spieler ist die beste.
Den Ersteinzahlerbonus halte ich ebenfalls für gut, aufgrund der 4-monatigen Abspielzeit des Ersteinsteigerbonus sogar für sehr gut.
Das Rake differiert und ist teilweise höher als auch niedriger als woanders. Für Anfänger kann dies verwirrend sein. Ein offizielles Rakeback Porgramm gibt es dort nicht, lediglich das Prämienprogramm, welches zwar viel action simuliert, aber unter dem Strich wenig bis gar nichts bringt. Hier gibt es bessere Anbieter.
Die Pokerschule ist sehr groß. Alternativ kannst Du auf Pokern24 aber auch pokern lernen.
Die Software von Pokerstars ist äußerst stabil und man hat dort diverse Einstellmöglichkeiten. Für mich ist die Software schon überfrachtet, aber das ist halt Geschmackssache

Pokerstars bietet vom Anfänger bis zum Profi alles was man braucht. Ich kann eine Anmeldung nur empfehlen.

Last Updated on 11. Oktober 2020 by Stephan

Schreibe einen Kommentar