Tipps für neue Pokerspieler – Einkommen steigern

Nachdem sich die Anzahl der aktiven Pokerspieler in den letzten Jahren kontinuierlich verringert hat, erfreut es sich in letzter Zeit wieder zunehmender Beliebtheit. Aufgrund der Situation mit Corona gab es eine Vielzahl von Spielern, die auf den diversen Onlineplattformen einfach mal Poker gespielt haben. Hinzu kommt noch, das Poker ab 01.07.2021 in Deutschland offiziell legalisiert wird, was viele neue Pokerspieler generieren wird.

Neue Pokerspieler müssen erst einmal ihre Fähigkeiten verbessern, bevor sie ernsthafte Einnahmen erzielen können. Wobei es natürlich auch die Anfänger gibt, die erst einmal nur Glück haben – das sogenannte Anfängerglück.

Es gibt einiges was man machen kann, um ein Einkommen aus Poker zu generieren. Besonders mit einem Zustrom brandneuer Pokerspieler, die einem Möglichkeit bieten, am Pokertisch Gewinne zu erzielen.

Viele glauben, dass der Boni, der von den verschiedenen Pokeranbietern angeboten wird, der einfachste Weg ist, sein Geld zu vermehren. Aber was sind einige der anderen Top-Möglichkeiten, wie man als Pokerspieler seine Einnahmen steigern kann?

Verwende Pokerstrategien

Jeder, der es ernst meint, ein Pokerspieler zu werden, muss einige Strategien lernen. Es ist unwahrscheinlich, dass man sehr erfolgreich ist, wenn man nur mit dem Instinkt spielt. Denn Poker ist sowohl ein Geschicklichkeitsspiel als auch ein Glücksspiel. Je mehr Strategien Du beherrscht, desto mehr Geld kann man wahrscheinlich verdienen. Dies gilt sowohl für Cash Game als auch für Turniere.

Mathematik ist ein wesentlicher Bestandteil aller Pokerstrategien. Daher sind diejenigen, die schnell rechnen können in einer guten Position. Man kann so sehr schnell beurteilen, mit welchen Karten man überhaupt einsteigt und ob es sich lohnt, das erhaltene Blatt weiter zu spielen.

Anfänger machen oft den Fehler, entweder viel zu viele oder viel zu wenige Hände zu spielen. Es versteht sich von selbst, dass man nur gewinnen kann, wenn man bereit ist, gute Karten zu spielen und ein gewisses Risiko einzugehen. Aber wenn Deine Karten schlecht sind, dann wirft man normalerweise Geld oder Chips weg wenn man diese schlechten Hände weiter spielt.

Poker-Strategie beinhaltet natürlich mehr als die Auswahl der richtigen Starthände. Denke über die Strategie nach, die Du verwenden möchtest. Möchtest Du „Tight“ spielen, nicht zu viele Risiken eingehen, vielleicht nur Hände spielen, von denen Du sehr sicher bist, dass Du sie gewinnen kannst?

Oder bevorzugst Du ein „LoosesPokerspiel, bei denen Du vielleicht häufiger mal kleine Beträge gewinnst und nur die Hoffnung hast, den großen Pot zu ergattern?

Verwende ein Pokerbuget

Neue Pokerspieler sollten sorgfältig über das Budget nachdenken, was man zur Verfügung haben möchte. Wie immer ist die goldene Regel, die man beim Spielen beachten sollte, dass man niemals mehr setzen sollte, als man sich leisten kann. Idealerweise stört es auch nicht, wenn man dieses Geld mal komplett verliert. Gebe Dir einen festgelegten Betrag, mit dem Du Poker spielen möchtest. Wenn das Geld verloren ist, fahre Deinen PC  herunter und mach eine Pause.

Einer der größten Fehler, den viele Pokerspieler machen, ist die Jagd nach den eigenen Verlusten. Dies kann während eines einzelnen Turniers geschehen oder Teil eines Gesamttrends werden. Nach dem Verlust einer großen Hand ist es allzu leicht, blind in die nächste zu springen, in der Hoffnung, schnell wieder alles aufzuholen. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass man kurz nach dem Verlust einer großen Hand eine schlechte Entscheidung am Tisch trifft (Tilt).

Dem nachjagen  von Verlusten ist normalerweise der Weg zum grandiosen Scheitern, egal um welche Form von Glücksspiel es sich handelt. Beim Poker ist dies besonders riskant, da alle Pokeranbieter es Spielern ermöglichen, sich nach einem Fehlschlag sofort wieder einen Platz an einem anderen Tisch zu sichern.

Verwende Poker-Boni

Poker-Boni habe ich bereits oben erwähnt. Sie sind aber eine richtig gute Möglichkeit, um die Einnahmen zu steigern. Verwende bei einer Anmeldung immer Poker-Boni und es ist fast so, als ob Du kostenloses Geld bekommst.

45224?sr=1747948&anid=

Darüber hinaus bieten viele Online-Pokeranbieter Spielern Anreize, um sie dazu zu verleiten, deren Plattform weiter zu nutzen, anstatt einer der vielen Konkurrenten, die es im Internet gibt.

Diese Poker-Boni können in Form eines freien Eintritts (Tickets) für verschiedene Turniere (Freerolls) angeboten werden, sodass die Spieler die Möglichkeit haben, ohne Risiko Geld am Pokertisch zu gewinnen. Andere Websites bieten Spielern möglicherweise eine Geldbörse, um sie dazu zu bringen, sich für ein Konto anzumelden.

Deine Einnahmen aus Poker zu steigern wird immer eine Herausforderung sein, aber diese Tipps sollten helfen!

Last Updated on 23. November 2020 by Stephan

Schreibe einen Kommentar