Top and Bottom

« Back to Glossary Index

Dieser Beitrag wurde bisher 518 mal gelesen

Bedeutung Top and Bottom

Von Top and Bottom spricht man, wenn man mit den Karten der eigenen Starthand und den Karten auf dem Flop zwei Pärchen bilden kann. Dabei muss es sich um das beste und das schlechteste Pärchen handeln. Beispiel: Du hältst AssFünf auf der Hand. Am Flop werden AssZehnFünf verteilt. Somit hast Du ein Pärchen Asse und ein Pärchen Fünfer, was Top and Bottom entspricht.

Zurück zum Pokerglossar
Cookie Consent mit Real Cookie Banner