Scare Card

Dieser Beitrag wurde bisher 24 mal gelesen

Die Scare Card ist eine Karte, die das Blatt des Gegners wesentlich verbessern könnte. Beispiel: Du hast NeunSieben auf der Hand. Auf dem Flop liegen BubeZehnAcht. Im Moment hast Du ein sehr gutes Blatt mit einer Straight. Wenn am Turn eine Neun erscheint, dann könnte es sein, dass Du das Blatt verloren hast. Denn hier reicht schon ein einzelner König oder zwei Karo des Gegners aus, um Deine Hand zu schlagen. Die Neun ist also die Scare Card.

« Zurück zum Pokerglossar
Datenschutz
Ich, Stephan Bloemers (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Stephan Bloemers (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: