Reverse-Telling

Dieser Beitrag wurde bisher 89 mal gelesen

Bedeutung Reverse-Telling

Reverse-Telling gehört in den Bereich Bluff und wird meist bei Live-Spielen angewendet. Hier wird dem Gegner etwas vorgespielt, was gar nicht stimmt. Als Beispiel sei ein verzweifelter Blick genannt, wenn man ein Monster auf der Hand hält. Hierzu können – wenn man seiner eigenen Körpersprache und Handlungen bewusst ist – auch das gezielte einsetzen von Handlungen sein, die normalerweise eine schlechte Hand verraten.

« Zurück zum Pokerglossar
Consent Management mit Real Cookie Banner