Independent-Chip-Model

Dieser Beitrag wurde bisher 1 mal gelesen

Das Independent-Chip-Model (oder ICM) ist ein Berechnungsmodell zur Berechnung von Blinds und verhältnismäßig kleinen Stacks in den späten Turnierphasen.

« Back to Glossary Index