Discounted Outs

« Back to Glossary Index

Dieser Beitrag wurde bisher 417 mal gelesen

Bedeutung Discounted Outs

Discounted Outs sind Outs, die man in seiner Berechnung seiner eigenen Outs abziehen sollte, da diese zwar zur Verbesserung Deiner eigenen Hand führen, aber dem Gegner eine noch bessere Hand bescheren.

Beispiel: Du hältst DreiVier auf der Hand. Auf dem Flop liegen SechsFünfBube. Jetzt hältst Du einen Straight Draw mit acht Outs. Jede Zwei und jede Sieben verbessern Deine Hand zu einer Straight. Hat Dein Gegner jedoch NeunAcht auf der Hand, dann verringern sich Deine Outs. Jede Sieben hilft jetzt Deinem Gegner, da er eine bessere Straight hätte. Ebenso hilft Deinem Gegner die Zwei, da er dann einen Flush hätte. Tatsächlich hast Du zur Vervollständigung Deines Draw noch Drei Outs, nämlich ZweiZweiZwei. Du musst in dieser Situation als 5 Outs discounten.

Zurück zum Pokerglossar
Cookie Consent mit Real Cookie Banner