Crunching the Poker Limits – No-Limit 2

Dieser Beitrag wurde bisher 1119 mal gelesen

Nachdem ich aufgrund des neuen Glücksspielstaatsvertrages, welcher ab 01.07.2021 in Deutschland gelten wird, gezwungen war mir einen neuen Pokeranbieter zu suchen, versuche ich nun bei einem anderen Pokerraum die einzelnen Limits – hier jetzt No-Limit – zu crunchen. Heute berichte von den ersten Ergebnissen.

Abmeldung bei Winamax

Am 15.10.2020 habe ich von meinem damaligen Pokeranbieter Winamax eine Mail bekommen, dass aufgrund des neuen Glücksspielstaatsvertrages keine Spieler aus Deutschland mehr auf deren Plattform Poker spielen können.

Daraufhin musste ich mich auszahlen lassen, was auch vollkommen problemlos geklappt hat. Man hat mir nicht nur mein Guthaben ausgezahlt, sondern auch meine VIP-Punkte, die ich nicht mehr umwandeln konnte, umgerechnet und entsprechend ausgezahlt. Dafür mal meinen Respekt. Das hätte ich nicht erwartet, dass dies so problemlos klappt. Da sollten sich einige Anbieter mal eine scheibe von abschneiden.

Weiterspielen bei Pokerstars

Also musste ich mir einen neuen Pokerraum suchen. Dies hat einige Tage gedauert, in der Zwischenzeit habe ich bei Pokerstars No-Limit Texas Hold em gespielt.

Üblicherweise habe ich bisher immer Cash Game No-Limit an den GoFast- (Winamax) oder ZOOM-(Pokerstars) Tischen gespielt. Nun wollte ich aber Cash Game No-Limit Texas Holdem an einem normalen short handed Tisch spielen und habe mich entsprechend dorthin begeben und schon ein wenig Gewinn gemacht.

Anmeldung bei 888 Poker

Nach einigen Tagen habe ich mich dann für 888 Poker entschieden und habe mich dort am 02.11.2020 angemeldet und einen Betrag von 100 Dollar eingezahlt.

Die Anmeldung funktionierte problemlos, nur die Umstellung auf den deutschen Pokerclienten verursachte einige Probleme. Hierzu aber in einem späteren Artikel mehr. Nur so viel, einige Sachen sind gut bei 888 Poker, einige finde ich extrem schlecht.

Crunching the Limits – No-Limit 2

Nachdem ich einige Tage brauchte um mich an den neuen Pokerclienten und das neue Design zu gewöhnen, lief es dann auch besser beim crunchen.

Ich hatte ja die Befürchtung, dass es bei 888 Poker wesentlich weniger schlechte Spieler gibt als bei Pokerstars. Diese Befürchtung hat sich zerschlagen. Im Gegenteil, ich habe den Eindruck, dass dort noch mehr schlechte Spieler auf No-Limit 2 sind als bei Pokerstars.

Aufgrund der vielen schlechten Spieler bei 888 Poker habe ich bereits das von mir gesetzte Ziel erreicht. Ich wollte nach 25 Buy-ins (Bankrollmanagement) das Limit erhöhen.

Diese Ziel habe ich am 26.11.2020 erreicht. Hier der entsprechende Graph dazu.

crunching the limits - no limit 2

Bemerkenswert ist dabei der Gewinn je 100 Spiele. Dieser beträgt sagenhafte 23,49 Big-Blind auf 100 Hände. Einen solch hohen Wert hatte ich noch nie.

Beim spielen halte ich mich übrigens an die Big Stack Strategy, wie ich sie bereits mehrmals in meinem Pokerblog beschrieben habe. Zumindest zu weit über 95 Prozent halte ich mich daran. Die paar Fälle, in denen ich mich nicht daran gehalten habe, kann ich aber auch gut begründen.

Crunching the Limits – No-Limit 5

Nun spiele ich seit ein paar Tagen auf No-Limit 5. Die Anzahl der schlechten Spieler ist zwar kleiner als auf No-Limit 2, aber die schlechten Spieler sind immer noch im ausreichender Anzahl vorhanden.

Der Unterschied ist der, dass die schlechten Spieler auf diesem Limit scheinbar wesentlich mehr Glück haben als auf No-Limit 2. Das erscheint mir auch logisch, da sie sich sonst das höhere Limit eigentlich nicht leisten könnten.

Jahresziel fast erreicht.

Zu Anfang des Jahres 2020 habe ich mir das Ziel gesetzt, dieses Jahr 500 Dollar Gewinn im Cash Game No-Limit Texas Holdem zu machen. Dieses Ziel habe ich nun fast erreicht, wie man an dem folgenden Graph sehen kann.

jan-nov

In diesem Ergebnis sind alle Limits auf allen Plattformen, wie Pokerstars, Winamax und 888 Poker enthalten. Hier habe ich im Vergleich zu dem Graphen für No-Limit 2 nur einen Gewinn von 4,9 Big-Blind auf 100 Hände gemacht.

Jetzt hoffe ich mal, dass No-Limit 5 mich nicht soweit herunter reisst, dass ich das Ziel verpasse. Ich werde aber weiter berichten, wie das crunchen bei No-Limit 5 weiter geht und hoffe, dieses Jahr noch No-Limit 10 wechseln zu können.

Last Updated on 28. Dezember 2020 by Stephan

Schreibe einen Kommentar